Bis zu 20% Gewichtsreduktion bei Hüffermanns Kran – Abstützplatten.

Eine ausreichende Abstützung einer Arbeitsmaschine ist eine Voraussetzung für einen erfolgreichen Kraneinsatz. Die Leistungsfähigkeit des Krans wird beeinflusst durch die ausreichende Tragfähigkeit des Untergrunds – die dank der Kranbstützplatten gewährleistet wird.
Mit der Entwicklung neuer Abstützplatten will Hüffermann Krandienst einerseits die optimale Einleitung der auftretenden Stützkräfte in den Boden erreichen, andererseits das Gewicht optimieren. Eine deutliche Gewichtsreduzierung hat Hüffermann erzielen können – „wir können unsere Abstützplatten mit rund 20% weniger Gewicht im Vergleich zum Durchschnitt produzieren. Bei einer Stahlplatte von 3000 x 2000 x 240 mm kann in der Regel von ca. 2 t Gewicht ausgegangen werden. Hüffermann stellt diese mit einem Gewicht von ca 1,6 t her, welches einer Optimierung von 20% entspricht“, so Rolf Hüffermann und Daniel Janssen. Die gewichtsoptimierte Neukonstruktion der Stützplatten erfolgte vor allem auch vor dem Hintergrund immer restriktiver Bestimmungen für das zulässige Gesamtgewicht der Geräte auf den Straßen.

Die Kranabstützplatten werden nach individuellen Vorgaben auf Kundenwunsch produziert. Im Hüffermann Hause können auch kundenspezifische FEM-Berechnungen ermöglicht werden.

typenplakette-kranabstuetzplatten-hueffermann

abstuetzplatten-kran-zubehoer-kranarbeiten-hueffermann

Abstützplatten, Kranzubehör, Hüffermann

Die Hüffermann Kran – Abstützplatten.

• Gewichtsoptimierte Platten gewährleisten Gewichtsersparnis von rund 1,6 t
• Abstützplatten für Standardeinsätze und Sonderlastfälle
• In Größen von 1000 x 1000 x 200 mm bis hin zu 6000 x 2500 x 300 mm verfügbar
• Antirutschbeschichtung der Oberfläche
• Optionale Ausstattung mit Anhängeaussparung, Klappösen, Anhängepoller, Container- und Stapalecken oder „Zwei-in-eins“ Einrichtung

Bei Rückfragen, Anregungen oder weiteren gewünschten Informationen kontaktieren Sie uns gerne direkt per E-Mail an: abstuetzplatten@hueffermann.de.