Skip to Content

Blog Archives

40 jähriges Jubiläum von Maik Thies bei Hüffermann Krandienst

Maik Thies berichtet über seine 40 jährige Zugehörigkeit als HüfferMANN

Mit Maik Thies gibt einen nun einen zweiten langjährigen Jubilar bei Hüffermann Krandienst – Maik Thies. Im Sommer haben wir über Fidi Ehlers berichtet, der vor 45 Jahren seine Ausbildung bei Hüffermann begonnen hat. Beide gehören seither zum Inventar. Maik Thies ist seit Ende seiner Ausbildung, die er als KFZ-Mechaniker 1980 bei VW in Wildeshausen erfolgreich abschloss bei Hüffermann beschäftigt.

Schon während seiner Ausbildungszeit verbrachte Maik zahlreiche Samstage bei Hüffermann und unterstützte seinen schon damaligen guten Freund Fidi Ehlers bei Tätigkeiten in der Werkstatt. Die Hüffermann Laufbahnen der beiden Jubilare ähneln sich sehr.

Wenn Du die letzten 40 Jahren Revue passieren lässt Maik – was kommt Dir in den Sinn?
„Das Arbeiten war damals ganz anders als heute. Wir mussten sehr vielseitig sein. Wir hatten ja die LKW Werkstatt, die Lackiererei, den Abschleppdienst und die Autobahnbergung. Teilweise haben wir 24 Std am Stück gearbeitet auch an den Wochenenden. Wir waren telefonisch ständig erreichbar und wenn wir nicht abnahmen, konnte es auch passieren, dass der Meister persönlich vor der Tür stand.

Was ich heute hauptberuflich mache, lief damals so „nebenbei“. Das Gute daran war, dass ich mit verschiedenen Kranen z.B. Gottwald, Faun und dann Liebherr groß geworden bin. Dies bezieht sich auch auf die technische Vielfalt und Entwicklung. Durch unsere technischen LKW-Kenntnisse konnten wir viele Reparaturen auch an den Kranen noch selber vornehmen. Das ist mit der modernen Technik heute kaum noch möglich.

Schön ist während meiner langen Betriebszugehörigkeit miterlebt zu haben, wie aus einem kleinen Familienunternehmen ein großer Betrieb geworden ist. Heute ist Hüffermann ein europaweit agierendes Unternehmen im Bereich Kran- & Schwerlastlogistik. Im Vergleich zu früher ist unser Betrieb heute in meinen Augen riesig. Viele neue Geschäftsbereich und Dienstleistungen sind hinzugekommen. Mittlerweile können wir „alles aus einer Hand“ anbieten.“

Was sind die spektakulären Erlebnisse, die in Erinnerung bleiben?
„Spektakulär waren immer die Einsätze auf der Autobahn. Wir wussten nie, was uns erwartet. Die Bergungen an sich haben Spaß gemacht und waren gleichzeitig herausfordernd – viel Improvisationstalent war gefordert. Spezielle Schulungen gab es damals noch nicht und die Technik war noch nicht so ausgereift wie heute. Wir haben beispielsweise versucht in Erfahrung zu bringen, was der LKW geladen hatte. Daraus konnte man dann wiederum ableiten, was organisiert werden musste und wie lange der Einsatz dauern könnte. Mit den Absperrungen auf der Autobahn hat man es damals noch nicht so genau genommen. Dafür haben wir heute sogar ein eigenes Team der Verkehrstechnik“ – berichtet Maik.

Was schätzt Du besonders an der Kranfahrertätigkeit?
„Das Kranfahren an sich macht mir nach wie vor viel Spaß. Eine große Verantwortung hat man dabei, muss ad hoc am Einsatzort Entscheidungen treffen. Zudem arbeitet man mit unterschiedlichen Berufsgruppen und Ansprechpartnern zusammen. Hier ist Flexibilität gefragt, denn kein Tag und Einsatz gleicht dem vorherigen – es ist und bleibt stetig spannend.“ Maik Thies kann alle Mobilkrane bedienen und fahren, seit Jahren ist er mit einem Autokran LTM 1250-5.1 unterwegs.

Möchten auch Sie Mitglied im Team von Hüffermann werden? Wir haben spannende Jobs für Erfahrene, Einsteiger und Quereinsteiger.

READ MORE

Kranfahrer von Hüffermann stapelt Autos für TV Aufzeichnung

Die Challenge bei „ALLE GEGEN EINEN“ auf Pro7 heißt: „wie viele Autos kann man übereinanderstapeln bis der Turm umkippt? Kranfahrer von Hüffermann im Einsatz.

Dirk Tölking ist Autokranfahrer bei Hüffermann. Bei ihm ist kein Tag ist wie der andere – Einsätze variieren, Locations wechseln – was bleibt ist die Freude an der Kranfahrrertätigkeit.

Der Job als Kranfahrer ist vielseitig, spannend und verantwortungsvoll. Erst kürzlich kommt der Kranführer mit seinem Autokran für eine TV Aufzeichnung zum Einsatz. Bei der ProSieben Spielshow werden Autos übereinander gestapelt bis er umkippt und unser Mobilkranfahrer ist mit seinem Kran dabei. Hierbei platziert der Kranführer millimetergenau auf Anweisung die Last am Haken.

Hast nicht auch DU Lust Kranfahrer bei uns zu sein? Ob Quereinsteiger, Berufsanfänger oder alter Hase – wir freuen uns auf Deine Bewerbung. Weitere Jobsangebote kannst Du auf unserer Jobseite einsehen.

Einen Clip über den Einsatz von Hüffermann auf ProSieben sehen Sie hier ….

READ MORE

Team Hüffermann feiert Sommerfest im Wildeshauser Hof

Grillbüffet, Menschenkicker, Fußballdart, Fotobox und unterhaltsame Gespräche sorgten für ein erfolgreiches Familien-Sommerfest.

Die Geschäftsleitung Rolf Hüffermann und Daniel Janssen haben zum diesjährigen Sommerfest erneut das gesamte Team von Hüffermann, ADW, NGP und velsycon eingeladen. Auch die Familien des rund 200 Personen starken Teams waren herzlich willkommen. Für Groß und Klein gab es unterschiedlichste Unterhaltungsmöglichkeiten – unterschiedlichste Teams traten beim Menschenkicker an, Väter und Kinder bewiesen ihre Ballkünste beim Fussballdart, andere genossen währenddessen die Atmosphäre beim Drink an der Bar oder in der Lounge im Garten des Wildeshauser Hof.

Ein Grill- und anschliessendes Kuchenbüffet stärkte die Gäste und ließ so Einige bis in die späten Nachmittagsstunden verweilen.

Mitarbeiterfest - Sommerfest Hüffermann Krandienst Menschenkicker-Sommerfest von Hüffermann - Team Sommerfest- Teamevent- Hüffermann Krandienst Mitarbeiterevent Hüffermann - Menschenkicker

READ MORE

B2Run – sportlicher Einsatz vom Hüffermann Team

Hüffermann startet auch dieses Jahr wieder durch beim B2Run in Bremen

Trotz Nieselregen und trüber Wetterlage haben sich zahlreiche Sportbegeisterte am Dienstag, 21.05.2019 in Bremen zum B2Run-Firmenlauf zusammen gefunden. Für das Hüffermann Team starteten Anja Pretzsch, Christina Arndt, Simon Schütte und Dawid Strychacz.
Während Simon bereits das fünfte Jahr in Folge startete, kamen Anja, Christina und Dawid als Newcomer an den Start.

Im Team zu starten motiviert. Dieses Jahr gab es beim B2Run einen erneuten Teilnehmer-Rekord mit einem plus von 10% im Vergleich zum letzten Jahr. 9.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus über 500 Unternehmen liefen die 6,2 Kilometer rund um das Weser-Stadion jeweils in ihrem eigenen Tempo.

READ MORE

TRUCK-GRAND-PRIX zieht Hüffermann Team an den Nürburgring.

MAN und Hüffermann laden Team von Hüffermann zum Event am Nürburgring ein.

Wildeshausen – in den frühen Morgenstunden starteten vergangenen Samstag, 30.06.2018 rund 30 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen vom Team Hüffermann Krandienst.
Gemeinsam mit MAN wurde das Team zum ADAC TRUCK-GRAND-PRIX am Nürburgring eingeladen. Für umfängliche Versorgung während der Fahrt und auch auf dem Festgelände war gesorgt und auch die Temperaturen entsprachen den hitzigen Gemütern beim Mitfiebern und Zuschauen. Nebst dem Truck-Race konnten die Besucher auch von weiterem Unterhaltungsprogramm profitieren – sich sportlich an einer 10 m hohen Kletterwand betätigen oder die Liebe zu MAN verewigen lassen: Am Tätowier Stand von MAN nutzte ein passionierter MAN-Kranfahrer von Hüffermann die Gelegenheit und ließ sich den Löwen tätowieren.

READ MORE

B2Run – Team Hüffermann ist mit 6 Personen sportlich dabei.

Ein gutes Team bringt Erfolg – Eine Hüffer“frau“ und Fünf Hüffer“männer“ starten bei der Deutschen Firmenlaufmeisterschaft.

Sportlich fit und gemeinsam aktiv – das waren ideale Voraussetzungen für die Teilnahme am B2Run Lauf für das Team von Hüffermann. Gestartet sind bei über 30°C um 19:15 Uhr in der roten Gruppe (v.l) Kasimir Kowalski, Saskia Helms, Gebrüder Schütte, Björn Störmer und Daniel Janssen. Hüffermann kann aktuell von einem stark wachsenden Team profitieren und hat spannende Jobs ausgeschrieben – lasst Euch inspirieren – vielleicht kannst Du schon bald ein Teil unseres Teams werden.

READ MORE

Become a crane operator or die trying! – mit Hüffermann dank der Gondel zum Mieten hoch hinaus auf der Oldenbora 2018.

Die Oldenbora von oben genießen – das machte Hüffermann Krandienst mit der Gondel zum Mieten möglich und warb zugleich mit attraktiven Jobs.

Ammerland – 10.000 Fans feierten ausgelassen auf dem Oldenbora-Festival 2018 im Beachclub Nethen. Und auch Hüffermann war dabei und ließ die Besucher einen ganz besonderen Anblick auf das Festival erleben. In rund 55 m Höhe zog der Mobilkranfahrer Rolf Meiners die Gondel zum Mieten und begeisterte so zahlreiche Festivalbesucher mit einer einmaligen Aussicht.

Hüffermann machte mit dem Spruch „become a crane operator or die trying! auch auf die attraktiven Jobmöglichkeiten im Hause aufmerksam – erste Bestellungen für ein mit diesem Spruch bedruckten T-Shirt gingen bereits ein.

aussicht-oldenbora2018-gondelfahrt-hueffermann

oldenbora-hueffermann-gondel-mieten-kranunternehmen

READ MORE

Team Hüffermann zum Sommerfest im Beachclub Nethen

Hüffermann Krandienst lädt seine Mitarbeiter und deren Familien als Dank für gute Zusammenarbeit zum Sommerfest in den Beachclub nach Nethen ein.

Sommer, Sonne, Beach und viele Hüffer“männer“ und –„frauen“, die am Sonntag, 27. August im Beachclub Nethen eintrafen.  Das Team Hüffermann zählt aktuell knapp über hundert Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die von der Geschäftsführung Herrn Daniel Janssen gemeinsam mit ihren Familien zum Sommerfest eingeladen worden waren. Daniel Janssen dankte für die Einsatzbereitschaft während des ersten Halbjahres, welches doch ein besonders hohes Arbeitsaufkommen mit sich gebracht hatte. Zudem informierte Janssen über die geplanten Investitionen und zukünftigen Pläne des Unternehmens.

Die Teilnehmer haben die Stunden am Wasser genossen – für Getränke und Grillbüffet war gesorgt, die Kinder amüsierten sich am Strand, während beim Tauziehen die Teams mit geballter Energie antraten und wie auch im realen Alltag an einem Strang zogen.
Daniel Janssen übernahm den Schiedsrichter und so setzen sich alle mit Ihren geballten Kräften ein, um als Team zu gewinnen. Im Finale standen die Autokran- und Ladekranfahrer. Letztere gewannen dann das diesjährige Tauziehen mit knappem Kraftvorsprung.

team-jobs-hueffermann-sommerfest-nethen

Nebst Genuss am Strand konnte sich das Team Hüffermann auch auf dem Wasser sportlich betätigen. Falk Piekacz beispielsweise drehte gekonnt einige Runden auf dem Board.

team-hueffermann-sommerfest-falk-piekacz

Möchten Sie auch zum Team Hüffermann gehören? Besuchen Sie unsere Stellenausschreibungen oder bewerben sich initiativ an bewerbung@hueffermann.com.

READ MORE

YOUR SHOPPING BAG

0