Bürgermeister Jens Kuraschinski und der City-Manager & Wirtschaftsförderer Ralf Möllmann auf Firmenrundgang bei Hüffermann – Komplettanbieter Kran & Schwerlastlogistik

In der vergangenen Woche haben Daniel Janssen, geschäftsführender Gesellschafter der Hüffermann Gruppe sowie Simon Schewe, Leiter der Buchhaltung und Prokurist von Hüffermann Krandienst, Jens Kuraschinski und Ralf Möllmann auf dem Firmengelände willkommen geheißen.

Im Fokus des Treffens standen der offene Austausch sowie die persönliche Vorstellung von Herrn Möllmann. Hierbei ging es auch um die Frage “was können wir gemeinsam für Wildeshausen tun?” Während eines Betriebsrundgangs informierte Daniel Janssen über das umfängliche Angebot der Hüffermann Gruppe als Komplettanbieter im Bereich Krane, Transporte & Schwerlast Engineering. In diesem Zusammenhang wurde ebenso festgehalten, wie wichtig es ist, lokale Anbieter vor externen bei Auftragsvergaben zu berücksichtigen. Dies sei beispielsweise im Bereich der Baustellen- & Verkehrssicherung für die Kreisstadt aktuell. Hüffermann kann hierbei von mobilen Ampelanlagen, über Verkehrsschilder und Absperrungmateriel bishin zu verkehrsleitenden Massnahmen alles stellen. Zudem kündigte Jannssen seine Bereitschaft an, Wildeshausen auch bei öffentlichen Veranstaltungen gerne unterstützen zu wollen – “die Gondel am Kran mit einmaliger Aussicht sei immer wieder ein besonderes Highlight”, so Janssen.

Austausch Bürgermeister Wildeshausen mit Hüffermann Krandienst Verkehrstechnik  Wirtschaftsfoerderung Wildeshausen - Elektrokran Hüffermann KrandienstHüffermann Krandienst - Wildeshausen - Transporte - Schwerlast - Luftaufnahme  Möllmann - Janssen Hüffermann - Kuraschinski - Wildeshausen

Nach einer informativen Runde und detaillierten Einblicken, gab es ein klares Fazit: Ein regelmäßiger Austausch über News und Möglichkeiten der Synergiennutzung – sowohl zwischen Unternehmen und Stadt als auch unter den Unternehmern selber – sei sehr wichtig. Hier gibt es bereits Planungen für ein Unternehmerfrühstück.